Employer Branding Markenentwicklung Kommunikation
Employer-Branding-Strategie

Employer-Branding-Strategie – Beratung, Entwicklung

Sie suchen nach einer sinnvollen Optimierung Ihrer Employer-Branding-Strategie

Wenn Sie der Meinung sind, dass, wie in dem Bild oben dargestellt, das emotionale Erleben im Arbeitsprozess durch Werte, Kultur, Sinn, Purpose etc. maßgeblich auf die Arbeitgeberwahl Ihrer Bewerber und Bewerberinnen Einfluss nimmt, ...

... wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Traum-Kandidaten und Traum-Kandidatinnen neben den materiellen und strukturellen Anreizen (Gehalt, Arbeitsaufgaben, Work-Life-Balance, Karriereförderung etc.) maßgeblich nach sinnvoller Arbeit suchen und in einer Organisation arbeiten möchten, die ihrer Haltung und ihren Werten entsprechen, ...

...dann können Sie mit meinen folgenden Impulsen und Methoden Ihr Employer Branding effektiv und erfolgreich optimieren – ein Weiterlesen lohnt sich also für Sie.

Employer-Branding-Strategie
Employer-Branding-Strategie

Kostenlose Analyse für Ihre Employer-Branding-Strategie

Bevor Sie im Folgenden hilfreiche Impulse für Ihre Employer-Branding-Strategie erleben, möchte ich Ihnen noch ein kostenloses und unverbindliches Angebot machen. Ich analysiere Ihre Website unter folgenden Fragen:

  • Nutzen Sie auf Ihrer Website im Bereich Employer Branding ausreichend und differenziert Ihre kulturellen Erfolgsfaktoren (Purpose)?
  • Welche Werte kommunizieren Sie im Bereich Employer Branding und entsprechen diese Ihrer Unternehmenskultur?

Für ein Erstgespräch per Video-Konferenz oder bei Ihnen vor Ort hätten wir mit der Analyse eine konkrete Gesprächsgrundlage im Rahmen Ihrer Employer-Branding-Strategie, um Ihre Herausforderungen, Ziele und Ressourcen zu besprechen.

Das Wichtigste wäre aber sicher, dass Sie anhand meiner Analyse erfahren, wie genau und messbar solche Soft Skills wie Werte, Sinn etc. im Rahmen einer Employer-Branding-Strategie zu analysieren sind und welchen Mehrwert ich Ihnen für Ihre Employer-Branding-Strategie geben kann.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Klicken Sie bitte hier auf den Link und nehmen per Mail Kontakt mit mir auf!

Employer-Branding-Strategie Unternehmenskultur

In unserer Employer-Branding-Strategie stellen wir Unternehmenskultur, Sinn, Werte und Purpose in den Fokus

Die Employer-Branding-Strategie von GrundEcht stellt diese existenzielle Suche nach einer motivierenden, sinnerfüllten und gesunden Unternehmenskultur in den Fokus, und wir geben damit den Bewerberinnen und Bewerbern klar zu erkennen, ob sie in einem Unternehmen das finden, was ihnen nachhaltig am wichtigsten ist und kulturell sinnvoll erscheint.

Nur auf dieser Grundlage kann der so wichtige Cultural Fit im Employer Branding und in der Kommunikation zwischen Bewerber und Unternehmen entstehen. Also das gemeinsame Erleben von Werten, Kultur, Haltung, Zielen, Leidenschaft und Erfolg – das, worauf die Bewerber stolz sind, was sie nachhaltig motiviert, ihre positive Haltung zur Arbeit entwickelt und ihnen Identität gibt.

 

In dem Kontext werden diese wichtigen Fragen von Bewerber*innen gestellt:

  • Wo finde ich das, was mir Sinn und Zufriedenheit gibt?
  • Wo finde ich das, was mich motiviert und stolz macht?
  • Wo kann ich mit meiner Haltung erfolgreich sein und Wertschätzung bekommen?

Diese wichtigen Fragen und Antworten zur Existenz beschäftigen jeden Menschen im privaten und im beruflichen Bereich, jeden Tag, ein Leben lang – oft unbewusst.

Sehr bewusst tun sie dies in komplexen und bedeutsamen Veränderungsprozessen, wenn insbesondere Ihre Traum-Kandidaten z. B. den Arbeitgeber wechseln müssen, wenn sie eine Ausbildung machen möchten, wenn sie neue Herausforderungen suchen.

Diese Fragen nach Sinn, Werten und Motivation helfen maßgeblich dabei, eine intuitive und nachhaltige Orientierung und Strategie zu finden, um ein erfolgreiches Leben, genauer gesagt ein erfolgreiches und zufriedenes Arbeitsumfeld zu finden und gestalten zu können.

Employer-Branding-Strategie Bedeutsamkeit

Die maßgeblichen Vorteile unserer Employer-Branding-Strategie liegen in der Bedeutsamkeit und Konstanz von emotionalem Benefit

Wie hier im bekannten Eisberg-Modell dargestellt, belegt die Neurowissenschaft und Psychologie, dass bis zu 80 Prozent der emotionale Benefit (Werte, Sinn, Emotionen etc.) unser Verhalten und unsere Entscheidungen beeinflusst.

Natürlich bewerten Ihre Traum-Kandidaten materielle, technische oder strukturelle Anreize (Gehalt, Arbeitsaufgaben, Work-Life-Balance, Karriereförderung etc.). Diese sachlichen Anreize spielen bei einer nachhaltigen Employer-Branding-Strategie aber nur eine untergeordnete Rolle, weil zum einen diese Angebote marktüblich sein müssen und die Bewerber somit keine eindeutige Differenzierung im Stellenmarkt erkennen können. Zum anderen sind die sachlichen Anreize nicht nachhaltig und verlieren auf Dauer ihre Wirksamkeit, weil sie mit der Zeit zur Gewohnheit werden und somit ihren Reiz des Besonderen verlieren.

Das Bedürfnis nach Sinn, Zufriedenheit, Motivation und Stolz sowie der Wunsch nach seiner eigenen Überzeugung und Haltung zu leben und zu arbeiten, ist sehr bedeutsam und konstant.

 

Und hier liegt der größte Vorteil für Sie!

Nicht einmal die Hälfte der deutschen Unternehmen nutzen ihr kulturelles Potenzial für ihre Employer-Branding-Strategie. Wenn Sie dieses Potenzial in Ihr Employer Branding fundiert einfließen lassen, erhalten Sie einen überdurchschnittlichen hohen Marktvorteil.

Employer Branding Cultural Fit

Nur auf dieser kulturellen Grundlage schafft Employer Branding den wichtigen „Cultural Fit“

Es geht also grundsätzlich bei einer erfolgreichen Employer-Branding-Strategie darum, eine sinnhafte und empathische Beziehung zwischen Unternehmen, Organisation und Bewerber*innen zu entwickeln.

Das gelingt, wenn die Interaktionen im Employer Branding und in den gesamten Unternehmensprozessen emotional und authentisch gestaltet werden. Erst dann können Werte, Kulturen etc. erkannt und Haltungen und Purpose strategisch zur Förderung der Unternehmensziele entwickelt werden.

 

Der Aufbau einer nachhaltigen Employer-Branding-Beziehung

Der grobe Aufbau einer nachhaltigen Employer-Branding-Beziehung erfolgt in vier Schritten:

  • Auf Augenhöhe begegnen:
    Wir sind so, wie Du bist, und wir verstehen Dich.
  • Beziehung herstellen:
    Dialog, Austausch, Interaktion, gemeinsames Erleben gestalten.
  • Vertrauen aufbauen:
    Erwartungen erkennen, formulieren und erfüllen.
  • Gemeinsam Ziele erreichen – Erfolg und Stolz erleben:
    Unternehmensprozesse und Interaktionen von Mensch zu Mensch so gestalten, dass die gemeinsamen Werte und der Purpose sichtbar und erlebt werden.

 

Drei Employer-Branding-Strategien sehen Sie nun folgend als Beispiel

Wie das aussehen kann, zeige ich Ihnen sehr vereinfacht und polarisiert für einen schnellen Eindruck im folgenden Abschnitt anhand dreier unterschiedlicher Employer-Branding-Strategien.

Employer-Branding für eine Macher-Kultur

Employer-Branding für eine Macher-Kultur

Unsere Überzeugung:
Ohne Fleiß kein Preis und die Besten sollen gewinnen

ür Macher Employer Branding Markenentwicklung Vision Mission Leitbild

Unsere Haltung:
Wir suchen nur die Stärksten!

Wir lieben den Wettkampf, das Durchboxen, das akribische Aufbauen von Kompetenz und Durchsetzungskraft. Mit unserem Employer Branding finden wir leistungsstarke und zielorientierte Fachkräfte mit hoher Selbstwirksamkeit, die durch dick und dünn gehen und dabei ihren Spaß haben, wenn es so richtig eng und dynamisch wird.

Diese starken und zielorientierten Persönlichkeiten begeistern wir mit unseren hoch strukturierten Prozessen und unserer leistungsbetonten Unternehmenskultur.

Employer-Branding für eine Macher-Kultur

Was uns motiviert und stolz macht:
Wir suchen nur die Schnellsten!

In der Geschwindigkeit liegt die Power, die wir in unserer Arbeit jeden Tag erleben möchten. Mit Struktur, Geradlinigkeit und Disziplin erreichen wir in kurzer Zeit unsere Unternehmensziele, die über klar messbare Indikatoren bestimmt werden.

Mit unserem Employer Branding finden wir Fachkräfte, die in unserer auf Leistung und Effizienz beruhenden Unternehmenskultur einen motivierenden Sinn erleben und dafür ihr gesamtes Potenzial mit kämpferischem Engagement jeden Tag abrufen.

Employer-Branding für eine Macher-Kultur

Was uns Sinn und Zufriedenheit gibt:
Wir suchen nur die Besten!

Mit unserer Unternehmenskultur, die von Stärke, Leistung und Effizienz geprägt ist, finden wir Fachkräfte, die zu unserer Kultur passen und die eine starke Leidenschaft zu unseren Werten empfinden.

Unser Employer Branding bringt mit Power und Entschlossenheit unsere Werte zum Ausdruck und überzeugt damit unsere Traum-Kandidaten, die genauso ticken wie wir. In dieser homogenen Kultur erleben wir Sinn und Zufriedenheit.

Employer-Branding für eine Macher-Kultur

Unser Mehrwert entstanden durch den Employer-Branding-Prozess

Der effiziente und klar strukturierte Employer-Branding-Prozess hat die emotionalen und kulturellen Erfolgsfaktoren unserer Organisation evaluiert und für uns sehr fundiert erlebbar gemacht.

So wie es Augustinus Aurelius schon vor ca. 1700 Jahren sagte, fühlen wir heute noch. „In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.“

Das Entscheidende ist aber in dem Zusammenhang, dass unser Employer-Branding-Prozess genau herauskristallisiert hat, wofür wir „brennen“ und in welchen Situationen unser Brennen hervorgerufen wird. Wir können genau sagen und anhand von Prozessen verdeutlichen, was uns motiviert, Sinn gibt und emotional berührt.

Mit diesem klaren Wissen über unsere kulturellen Erfolgsfaktoren (Purpose), welches die Basis für unseren Employer Branding bildet, überzeugen wir unsere Traum-Kandidaten, die sofort eine große Sympathie beim Betrachten unserer Kommunikation spüren.

Diese Sympathie öffnet die Kandidaten und schafft für unsere Kommunikations- und Marketingmaßnahmen ein großes intrinsisches Interesse. Unser Employer Branding ist dadurch extrem effektiv und erfolgreich.

Employer Branding für eine Teamplayer-Kultur

Employer Branding für eine Teamplayer-Kultur

Unsere Überzeugung:
In der Gemeinschaft fühlen wir uns sicher und kraftvoll

Employer Branding für eine Teamplayer-Kultur

Unsere Haltung:
Wir suchen Menschen, die zu uns passen

Unser Employer Branding verdeutlicht auf eine transparente und authentische Weise, dass unsere Unternehmenskultur sehr homogen und geschlossen ist. Das heißt, dass wir aufeinander achten und uns uneigennützig unterstützen. Das primäre Ziel ist der gemeinsame Erfolg, der uns motiviert und uns Sinn gibt.

Die individuellen Wünsche und Ziele werden gefördert, aber nur dann, wenn sie im Einklang mit unserer Kultur stehen und von der Gemeinschaft akzeptiert werden. Das kann auf der einen Seite als Einschränkung empfunden werden, erzeugt aber auf der anderen Seite eine enorme Kraft und ein motivierendes Erleben von sinnvoller Arbeit für jeden Mitarbeiter.

Employer Branding für eine Teamplayer-Kultur

Was uns motiviert und stolz macht:
Nur gemeinsam sind wir stark und erfolgreich

Mit unserem Employer Branding finden wir Fachkräfte, die Werte und Haltungen haben wie wir und diese in unsere Organisation mit Freude und positiver Energie hineintragen.

So wie in unserem Employer Branding authentisch und erlebnisreich dargestellt, kommen die Werte, die unsere Gemeinsamkeit beschreiben, in unseren Unternehmensprozessen zum Ausdruck. Das emotionale Erleben dieser Werte im alltäglichen Arbeitsprozess stärkt unsere gemeinsame Haltung, die wir schätzen, die uns motiviert und somit unseren Unternehmenserfolg messbar fördert.

Employer Branding für eine Teamplayer-Kultur

Was uns Sinn und Zufriedenheit gibt:
Wir geben Orientierung und Sicherheit

Wir haben ein großes Bedürfnis nach Orientierung und Sicherheit. Unsere Organisation und unsere Unternehmensprozesse sind so gestaltet, dass wir diese wichtigen, emotionalen und sinngebenden Bedürfnisse tagtäglich erleben.

Unsere Bewerber und Bewerberinnen, die ein ähnliches Bedürfnis bei ihrer Arbeitgeberwahl in den Fokus stellen, erhalten über unser Employer Branding einen fundierten Einblick in unsere Kultur mit klaren Indikatoren für eine sichere und nachhaltige Entscheidung.

Employer Branding für eine Teamplayer-Kultur

Unser Mehrwert entstanden durch den Corporate-Branding-Prozess

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“ So wie es Wilhelm von Humboldt einmal formulierte, sehen wir es auch.

Mit dem Employer-Branding-Prozess haben wir unsere Werte, Kultur und Haltung zu unserer Arbeit klar definieren können. Darüber hinaus wurde analysiert, wofür wir diese Haltung einnehmen und welches sinnhafte und motivierende Erleben (Purpose) daraus entsteht.

Mit dieser Klarheit gestalten wir nun alle Unternehmensprozesse so, dass wir in unserer täglichen Arbeit diese Werte, Kultur und Haltung erleben, die uns nachhaltig motivieren und uns Orientierung und Sicherheit geben.

Unser Employer Branding verdeutlicht authentisch dieses Erleben und schafft damit bei unseren Traum-Kandidaten eine hohe Sympathie und Offenheit für unser Unternehmen und insbesondere für unsere Kommunikation- und Marketingmaßnahmen

Employer Branding für eine Kreativ-Kultur

Employer Branding für eine Kreativ-Kultur

Unsere Überzeugung:
Nur die eigenen Visionen und Ideen ergeben Sinn und motivieren uns

Employer Branding für eine Kreativ-Kultur

Unsere Haltung:
Wir wollen die Kreativsten haben

Mit unserem Employer Branding inspirieren wir kreative, offene und mutige Bewerber, ihre gesamten Talente mit großer Produktivität zu entfalten. Wir schaffen dafür den nötigen Freiraum und das große Vertrauen in den Menschen und in seine Fähigkeiten.

Wir fördern aktiv die Kultur des progressiven Gegen-den-Strom-Denkens, weil wir ganz genau wissen, dass diese Kultur unsere Grundhaltung prägt, mit der wir die besten Visionen kreieren und diese zu den größten Innovationen entwickeln können.

Employer Branding für eine Kreativ-Kultur

Was uns motiviert und stolz macht:
Wir wollen die Einzigartigen haben

Mit Mut zu offenen Strukturen, hoher Flexibilität und unkonventionellen, manchmal sogar unorthodoxen Methoden begeistern wir unsere Stakeholder und erreichen erfolgreich unsere individuellen Unternehmensziele, die nicht nur von betriebswirtschaftlichen Indikatoren bestimmt werden.

Unser Employer Branding verdeutlicht unsere außergewöhnliche und kreative Unternehmenskultur, in der z. B. das "Anderssein als die Anderen" nicht zur Ausgrenzung führt, sondern zu Anerkennung und Integration. Wir schätzen und lieben unsere „Freaks“ – diese Haltung macht unser Employer Branding erlebbar – das motiviert und macht uns stolz.

Employer Branding für eine Kreativ-Kultur

Was uns Sinn und Zufriedenheit gibt:
Wir suchen Träumer und Inspiratoren

Wir träumen gerne, oft und intensiv und dazu stehen wir. Mit dieser Haltung werden wir manchmal als „schräge“ Fantasten abgestempelt. Unser Employer Branding macht deutlich, dass wir erst mit dieser Haltung in die Situation kommen, großartige Visionen und durchdringende Innovationen entwickeln zu können.

Somit motiviert und inspiriert unser Employer Branding uns, unsere Visionen, Ideen und Träume individuell, fantasievoll und ohne Angst ins Unternehmen zu bringen. Durch diesen Prozess wird das Unternehmen ein Teil von uns und wir ein Teil von etwas Größerem. Das gibt uns Sinn und macht uns sehr zufrieden.

Employer Branding für eine Kreativ-Kultur

Unser Mehrwert entstanden durch den Employer-Branding-Prozess

„Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“

So wie es Antoine de Saint-Exupéry für uns ausdrückt, die Sehnsucht nach Freiheit, Abenteuer, Einzigartigkeit etc. berührt wahrhaftig und gibt uns nachhaltig Sinn und Motivation.

Im Employer-Branding-Prozess von GrundEcht haben wir genau definieren können, wie unsere gemeinsame Sehnsucht, unser Purpose aussieht, welche Werte und Haltungen zu diesem Erleben führen und wie wir unsere Unternehmensprozesse gestalten müssen, damit dieses Erleben, unser Purpose, in unserer täglichen Arbeit nachhaltig gefördert wird.

Unsere Traum-Kandidaten erleben über unser Employer Branding unsere Haltung und Kultur eindeutig und klar. Die authentische und differenzierte Beschreibung schafft Aufmerksamkeit, berührt emotional und lässt Sympathie entstehen.

Diese Sympathie, die auf der Grundlage einer differenzierten und fundierten Wertegemeinschaft entsteht, macht unser Employer Branding so erfolgreich und fördert die Offenheit und das Interesse für unsere gesamten Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen.

Employer Branding Kontakt

Sie haben sicher noch weitere Fragen zu Employer Branding, z.B.:

  • In welchem zeitlichen Umfang kann ein solcher Employer-Branding-Prozess durchgeführt werden?
  • Welche internen Ressourcen braucht ein Employer-Branding-Prozess?
  • Welche Projektphasen beinhaltet der Employer-Branding-Prozess?
  • Wie wird die Projektplanung für den Employer-Branding-Prozess strukturiert?
  • Welche Indikatoren zur Qualitätssicherung können für Employer Branding definiert werden?
  • Welche Methoden werden zur Evaluierung der Unternehmenskultur angewandt?
  • Wie wird eine effektive Implementierung für Employer Branding sichergestellt?
  • Wie wird die Auftragsklärung für einen Employer-Branding-Prozess durchgeführt?
  • Etc.
  •  

    Weil die Prozesse für Employer Branding sehr individuell an Ihre Ziele, Herausforderungen, Ressourcen und Unternehmenskultur angepasst werden, kann ich Ihnen hierzu noch keine verbindlichen Antworten geben.

    Eines ist aber sicher – dieser Prozess ist auf jedes Unternehmen anwendbar und schafft den beschriebenen Mehrwert!

    Somit wäre ein Erstgespräch per Video-Konferenz oder bei Ihnen vor Ort notwendig, in dem ich einen kleinen Einblick in Ihre Herausforderungen und Möglichkeiten bekomme.

    Der erste Schritt für Sie:
    Klicken Sie bitte hier auf den Link und nehmen per Mail Kontakt mit mir auf!

    Ich freu mich sehr über Ihr Anliegen!

Integration Ihrer Führungswerte in Ihre Unternehmensprozesse

Integration Ihrer Werte in Ihre Unternehmensprozesse

Damit Sie das volle Potenzial dieser Wertearbeit nutzen können und Ihre Organisation und Ihre Bewerber*innen eine hohe Übereinstimmung der gelebten Werte mit den kommunizierten Werte im Employer Branding erleben, sollten diese auch intern im täglichen Arbeitsprozess zu einer positiven und motivierenden Wirkung beitragen. Wie das effektiv funktioniert, erfahren Sie hier.

Werteorientierte Unternehmensprozesse
Der Purpose von Roman Rochus

Was sind meine Werte und was ist mein Purpose?

Wenn Sie wissen wollen, was mich antreibt und welche Werte mir Sinn und Orientierung in meiner Arbeit geben – das erfahren Sie hier.

Der Purpose von Roman Rochus
Zurück zum Angebot Employer Branding Markenentwicklung Kommunikation